Anmeldebedingungen / AGBs


1. Gegenstand des Vertrags

Gegenstand des Vertrags ist die Buchung der Kursleistungen von „MamaZeit“ (Vertreten durch Melina Dettmer) im Folgenden als Anbieter bezeichnet und der umseitig näher bezeichneten Person, im Folgenden als Teilnehmer bezeichnet.

2. Gebühren

Die Kursgebühren ergeben sich aus der gültigen Preisliste. Die Bezahlung hat im Vorfeld per Überweisung oder in bar am ersten Termin zu erfolgen.

3. Vertragsdauer / Kursausfälle

Die Vertragsdauer entspricht der Gültigkeit der gebuchten Kurskarte, die für den jeweiligen Kurs angegeben ist (z.B. 8er Karte 8 Wochen gültig oder 10er-Karte 10 Wochen gültig…)

Der Anbieter behält sich das Recht vor, bei Bedarf Termin-, Orts- oder Trainerwechsel vorzunehmen bzw. Kurse abzusagen. Eine Absage erfolgt spätestens 60 Minuten vor Kursbeginn über WhatsApp oder E-Mail.
An gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt. An Brückentagen und in den Ferien behält sich der Anbieter vor, die Kursstunden entfallen zu lassen oder bei Bedarf zu verlegen.

4. Nutzung der Räumlichkeiten

Zu den Kurszeiten dürfen im BodySide Ladies bzw. in der Seniorentagestätte nur die Toiletten und der Kursraum genutzt werden. Nach dem Kurs müssen die Räumlichkeiten direkt verlassen werden.

5. Sonstige Vereinbarungen

Der Anbieter kann wegen mangelnder Beteiligung vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden bereits geleistete Kursgebühren zurückerstattet oder ein anderer Kurs angeboten. Der Anbieter ist berechtigt, den Unterricht durch Vertretung erbringen zu lassen, oder bei Ausfall von Stunden zu einem anderen Zeitpunkt nachzuholen. Innerhalb der Geltungsdauer nicht in Anspruch genommene Kursstunden verfallen. Rückerstattungen und Übertragungen sind ausgeschlossen.

6. Körperliche Anforderungen

Die Teilnahme an den Kursen ist frühestens 6 Wochen nach der Entbindung (bei Kaiserschnitt-Entbindung frühestens nach 8 Wochen) zu empfehlen. Mit der Buchung der Veranstaltung/des Kurses erklärt der Teilnehmer, den durch die Teilnahme entstehenden körperlichen Anforderungen gewachsen zu sein. Sicherheitshalber wird empfohlen, sich vor der Teilnahme an den Kursen beim Hausarzt/Frauenarzt die Sporttauglichkeit bescheinigen zu lassen. Für die Teilnahme am Kurs BauchBeutelPo wird ein abgeschlossener Rückbildungskurs empfohlen. Bei einem Training mit Tragehilfe/Tuch ist eine vorangegangene Tragetuchberatung Voraussetzung.

7. Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Unfall, Dieb- stahl oder Schädigung gleich welcher Art während des Kursbesuches. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt für Mutter und Kind auf eigenes Risiko.

8. Förderung der Krankenkasse

Der Anbieter übernimmt keine Garantie für die Bezuschussung und Förderung durch die Krankenkasse des Teilnehmers. Es wird empfohlen, diese Möglichkeit im Vorfeld mit der eigenen Krankenkasse abzustimmen. Für den Fall, dass ein Kurs die Voraussetzungen zur Bezuschussung von Präventionskursen nach §20 Abs. 1 SGB V nicht mehr erfüllt, übernimmt der Anbieter keine Haftung.

9. Ausschlussrecht

Der Anbieter behält sich das Recht vor, einen Teilnehmer ohne Angabe von Gründen gegen Erstattung der anteiligen Gebühren von der Veranstaltung/Kursen auszuschließen.

10. Preise

Alle Preise sind in Euro angegeben. Alle Angebote und Preise sind unverbindlich und freibleibend. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

11. Zustandekommen

Ein Vertrag kommt durch Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch den Anbieter verbindlich zustande.

12. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter strikter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Informations- und Kommunikations- dienstgesetzes (IuKDG) gespeichert. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Datenschutzerklärung nach der DSGVO ist hier einzusehen.